BO24-07 Charleston - Norfolk

Schiff Bodan

  • Starttermin: 20.04.2024
  • Endtermin: 04.05.2024
  • Dauer in Wochen: 2 W.
  • Gebiet: See
  • Preisklasse: I
  • freie Kojen: Stand 30.01.24: 1

Beschreibung

Mit der Bodan von Charleston nach Norfolk (USA)

(Törnwerbung für BO 24-07 vom 20. April bis 4. Mai 2024)
BO24 07 1 Toernwerbung
 

Soll doch sehr schön dort sein! Nachdem mir dieser Törn erst kürzlich zugeflogen ist, habe ich auch keine expliziten Revierinformationen. Jedoch: 14 Tag auf der Bodan, das ist immer schön. Charleston und seine Charlestonians sollen etwas Besonderes sein. Die Stadt wurde 1670 just an jener Stelle gegründet, wo der Ashley- und der Cooperriver zusammenfließen, um den Atlantik zu bilden. Wolkenkratzer und eine Metro sucht man vergeblich, dafür findet man Südstaatenflair und viel alten Charme. Hier wurde die erste Feuerversicherung gegründet (woraufhin die Stadt sogleich abbrannte) und im Jahr 1738 der erste professionelle Wetterdienst eingerichtet. Auf den Outer Banks unternahmen die Engländer im 16. Jh. den ersten Versuch, eine Kolonie in der Neuen Welt zu gründen. Im Gegensatz zur puritanischen Strenge von New-England entwickelte sich hier ein sinnenfroher und liberaler Lebensstil. Let’s see!

BO24 07 2

Ob wir den Intracoastal Waterway auf Teilen unserer Reise nehmen können, wird sich zeigen. Sonst geht es halt um das Cape Hatteras, dessen Leuchtturm zu den prominentesten Küstenbauwerken North Carolinas gehört. Der erste Leuchtturm wurde 1803 auf dem Kap errichtet und 1870 durch den heutigen Turm ersetzt. Er ist mit 64 Metern Höhe der höchste Leuchtturm der Vereinigten Staaten und der höchste Backsteinleuchtturm der Welt.

Zwei der atlantischen Hauptströmungen, der in südliche Richtung fließende kalte Labradorstrom und der nach Norden strebende warme Golfstrom, treffen sich vor Cape Hatteras, wodurch das Gewässer vor der Landzunge meist rau ist und flache Sandbänke entstehen. Mehr als 2.000 Schiffe sollen hier gesunken sein. Das Graveyard Of The Atlantic Museum in Hatteras ist voller Ausstellungsstücke, die der wechselvollen maritimen Geschichte dieses tückischen Seeraumes gewidmet sind. Die Bodan wird nicht dazugehören.

BO24 07 3

In Norfolk erwartet uns der größte Marinestützpunkt der Welt. So sagen die Amis. Wir schauen uns das an und urteilen dann selber.

Hoffentlich erwartet uns die höfliche Freundlichkeit der Amerikaner. Wir geben unser Interesse an der Kultur und Historie als Gegenleistung gerne zurück. Kommt mit, es wird sicherlich eine interessante Segelreise!

Hard Facts

Flüge: ab Zürich mit American Airlines und 1 Zwischenstopp in Philadelphia ab ca. 600 Euro.

Wetter: beste Reisezeit ist April und Mai mit 25 Grad, mild, durchschnittlich 8 Regentage pro Monat.

Mögliche Stops am Meer: George Town, Southport, Wrightsville, Beaufort, Chesapeake Bay, Norfolk (ca. 450 sm)

Zum Segeln: die Bodan ist ein schnelles Boot, das werden wir ausnützen. Längere Schläge mit Nachtfahrten wechseln sich mit ausgiebigen Stopps und Möglichkeit zur Erkundung des Landes und der schönen Strände ab.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Charleston – Norfolk

Gesamt sm: ca. 480

Etappe 1

Charleston bis Georgetown auf dem Intercoastal Waterway.

57 sm

Ankermöglichkeiten dazwischen

12 Fuß Tiefe.

2 Brücken.

Charleston: Seabreeze Marina https://seabreezemarina.com/

Georgetown: Georgetown Landing Marina: https://georgetownlandingmarina.com/

Etappe 2

Georgetown bis Southport

82 sm

Über die Long Bay. Intercoastal Waterway nicht möglich wegen festen Brücken mit 65 Fuß Durchfahrtshöhe.

Southport Marina: https://www.morningstarmarinas.com/location/732/nc/southport/southport/

Etappe 3

Southport bis Wrightsville

40 sm

Um Cape Fear herum (direkt hinter Southport) bis zum Masonboro Inlet (class „A“ all weather inlet)

Gute Ankermöglichkeiten im Banks oder Mott Channel oder direkt in der Wrightsville Marina.

Wrightsville Beach Marina: https://www.wrightsvillebeachmarina.com/

Etappe 4

Wrightsville bis Beaufort

68 sm

Über die Onslow Bay.

Evtl. auf dem Intercoastal Waterway vom New River Inlet bis zum Bogue Inlet. Bei Flut (+ 0,75 m) dürfte es dort möglich sein, wieder in die Onslow Bay zu fahren und die festen Brücken (Emerald Isle und Atlantic Beach Bridges) mit nur 65 Fuß Höhe zu umfahren. Onslow Beach Bridge ist eine Drehbrücke.

Dann nur 50 sm bis Swansboro. Dort wäre es auch möglich, zu übernachten

Casper’s Marina: https://www.marinalife.com/marinas/caspers-marina

Von Swansboro nach Beaufort sind es noch 27 sm.

Town Creek Marina in Beaufort: https://towncreekmarina.com/

Etappe 5

Beaufort bis Norfolk

Lange Etappe um Cape Hatteras herum.

225 sm bis Norfolk

Waterside Marina: https://watersidemarina.com/

Zwischenetappe möglich:

  • In den Oregon Inlet hinein.
    Neue Brücke (Marc Basnight Bridge) hat 90 Fuß Höhe.
    Ankerplatz bei den Old House Channel Islands auf 5 m Tiefe oder
    bis Roanuke Island fahren und in der Broad Creek Marina übernachten (6 sm mehr).
  • Distanz von Beaufort dann 140 sm

Etappe 6

Südliche Chesapeake Bay

 

  • Mobjack Bay
  • Cape Charles
  • Piankatank River

Aktuelle Situation der Wassertiefen und Markierungen in den Inlets der Ostküste siehe

https://www.saw.usace.army.mil/Missions/Navigation/Hydrographic-Surveys/Inlets-Crossings/ 

Bilder Intercoastal Waterway mit Brücken: http://ondreamon.com/galleryICWsouth.htm

Schiffsbeitrag

Karibik-Törns Preisklasse I
Normal-Törns Preisklasse II
Überführungs-Törns Preisklasse III
Große Fahrt-Törns Preisklasse IV

 
Törn-Management

Wolfgang Kaifel
Mögginger-Steig 17
D-78315 Radolfzell
Tel. +49 7732 54003

eMail toerns@gfs-hochseesegeln.com 

Anmeldungen für die Bodan- und Brigantia-Törns ab BO24-12 und BR24-13 werden

ab dem 16.12.2023 12:00 h

entgegengenommen!

Schiffsbeitrag
pro Person und Tag

   
   Crew  Skipper
     
Preis I 84 € 52 €
Preis II 69 € 38 €
Preis III 60 € 31 €
Preis IV 38 € 18 €
     
Junior 24 € 1 €

Der Versicherungszuschlag für die Karibik, USA und das Nordmeer ist in Preisklasse I enthalten.

Junioren in Ausbildung bezahlen auf allen Törns 24 €. Junioren sind Mitglieder bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres.

Der Vielbucherrabatt wird NICHT mehr angewandt !

 

Regelbelegung

Regelbelegung Pers. inkl. Skipper
Bodan 6 Personen
Brigantia 7 Personen
   










Änderungen vorbehalten.